Warum wir uns für die Rechtsform Genossenschaft entschieden haben

War­um haben wir uns ent­schie­den, Genos­sen­schaft zu wer­den, obwohl die Grün­dung einer GmbH viel ein­fa­cher gewe­sen wäre? Dar­um geht es in die­sem Post. Übri­gens: Das i. G. in krakelee eG i. G. steht für »in Grün­dung« – denn unse­re Sat­zung und unser Leit­bild wur­den gera­de von einem unab­hän­gi­gen Prüf­ver­band geprüft. Die gute Nach­richt ist: Letz­te Woche… War­um wir uns für die Rechts­form Genos­sen­schaft ent­schie­den haben weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in noinstagram

Warum Parties in Clubs?

In die­ser Rei­he plau­dern wir ein biss­chen aus dem Näh­käst­chen und geben regelmäßig(er) Ein­bli­cke in unse­re Arbeit und aktu­el­le Her­aus­for­de­run­gen. So wol­len wir Entscheidungen trans­pa­rent und nach­voll­zieh­bar machen. In die­sem Post geht es um unse­re Ent­schei­dung, nicht mehr nur Par­tys in unkom­mer­zi­el­len Räu­men, son­dern auch in bereits bestehen­den Clubs zu machen. Wir erzäh­len, war­um wir… War­um Par­ties in Clubs? weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in noinstagram

231125 — Sativa im Exil

Loo­king for­ward to Sati­va im Exil ope­ning the night! Sati­va im Exil is a colo­gne based DJ / music pro­du­cer duo, focu­sing on audi­to­ry inter­pre­ta­ti­ons of mys­ti­cal psy­che­de­lic expe­ri­en­ces. By wea­ving tog­e­ther vinyl samples, per­cus­sions & modu­lar syn­the­si­zers with fiel­dre­cor­dings, they crea­te hyp­no­tic music to get lost in medi­ta­ti­ve sta­tes of un/consciousness. While releasing their debut… 231125 — Sati­va im Exil weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in noinstagram

231125 — Sandilé

We can’t wait to final­ly see @sandile_music at krakelee club! Sandilé’s rela­ti­onship with music star­ted with seve­ral years on the pia­no and drums in her youth. After some time away from music, she even­tual­ly recon­nec­ted with instru­ments through com­mu­ni­ty lear­ning and quick­ly star­ted pro­du­cing as well. The Colo­­g­ne-based DJ has sin­ce been very pro­li­fic with releases,… 231125 — San­dilé weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in noinstagram

231125 — Luise

Exci­ted to have Lui­se at krakelee club! Hai­ling from Han­no­ver, Lui­se is a stand­out DJ and elec­tro­nic music pro­du­cer deep­ly influen­ced by House and Deep Music. From an ear­ly age, her expo­sure to the gen­re for­ged a strong con­nec­tion, which was later reco­gni­zed by the Paris-based label Sky­lax Records. Her distinc­ti­ve sound, ampli­fied by her… 231125 — Lui­se weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in noinstagram

231125 Aino

We’re loo­king for­ward to see­ing AINO at krakelee club on Nov 25! Colo­gne based AINO brings a wide ran­ge of music tas­tes tog­e­ther. Explo­ring dif­fe­rent gen­res and styl­es, she doesn’t focus on a sin­gu­lar musi­cal direc­tion but spins a web of dif­fe­rent vibes of wha­te­ver she’s fee­ling in that moment: from house, to bass, to tech­no.… 231125 Aino weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in noinstagram

231115 — YUCA

A place for dancing and a space for dre­a­ming … … until the time comes when we find that spe­cial loca­ti­on for our own club, we dream ahead in various clubs in Colo­gne: this time in @yucaclub. A careful­ly cura­ted boo­king and lovin­­g­­ly-made deco­ra­ti­ons will be wai­ting for you. Our visi­on is to crea­te an atmo­sphe­re… 231115 — YUCA weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in noinstagram

Stadtrevue

In der aktu­el­len Aus­ga­be der Stadt­re­vue gibt es ein Por­trait über krakelee! Auch in wei­te­ren Bei­trä­gen geht es um Köl­ner Kol­lek­ti­ve. Dan­ke @stadtrevue, dass ihr die kol­lek­ti­ven Struk­tu­ren Kölns sicht­bar macht! Dabei ist die Stadt­re­vue selbst ein Vor­bild was lan­gen Atem in der Kol­lek­tiv­ar­beit angeht: Denn sie ist seit 1976(!) ein selbst­ver­wal­te­tes und unab­hän­gi­ges Kol­lek­tiv. #selbst­ver­wal­tet… Stadt­re­vue weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in noinstagram

dom

Rich­tig gute Immo mit Top­la­ge, die fast alle bau­li­chen Vor­aus­set­zun­gen erfüllt – biss­chen groß viel­leicht. Kei­ne Angst, köl­sches Herz, wir scher­zen nur … Aber den­noch darf in Sachen Clubim­mo­bi­lie durch­aus um die Ecke gedacht wer­den. Vie­le aus­ge­fal­le­ne Räu­me sind näm­lich aus­ge­rech­net für einen Tech­no­club beson­ders gut geeig­net. Von Bahn­ge­wöl­ben (@gewoelbe_cologne), alten Forts, still­ge­leg­ten U‑Bahn-Sta­­tio­­nen (wie… dom weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in noinstagram

Kreativpilot:innen no2

Die Aus­wahl­ge­sprä­che sind vor­bei und die Ent­schei­dung steht fest: Lei­der sind wir nicht Kul­tur­pi­lo­tin gewor­den. Aber dank euch haben wir das Voting gewon­nen und es unter 500 Bewerber*innen in die Aus­wahl­ge­sprä­che geschafft. Dar­um ste­cken wir nicht den Kopf in den Sand und freu­en uns umso mehr über unse­re groß­ar­ti­gen Supporter*innen. Dan­ke! Und viel­leicht pro­bie­ren wir… Kreativpilot:innen no2 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in noinstagram